Dolomiten 2020

Fototour nach Südtirol

mit

Mike Meier

Heiko Valentin

Enrico Hegedüs

Südtirol im Herbst

Eine Fototour der besonderen Art, in Bezug auf Wetter und Kondition.

Im Herbst 2020 unternahmen Mike Meier, Heiko Valentin und Enrico Hegedüs eine Fotoreise nach Südtirol, die für 10 Tage angesetzt war. Bevor wir unsere Reise antraten, haben wir umfangreich recherchiert. Eine gute Planung mit der nötigen Flexibilität garantiert eine hohe Erfolgsquote und Zufriedenheit.

Mittels entsprechender Literatur und Kartenmaterial sowie der Nutzung der Internetrecherche suchten wir uns Fotostellen im Voraus aus und planten entsprechend die Routen. Manch Fotospot diente nur als Orientierung und animierte dazu, neue Sichtpunkte zu finden oder auch bisher unbekanntes zu entdecken.

Die auf der Karte angezeigten Fotostandpunkte sollen einen groben Überblick über unsere angepeilten und ausgesuchten Hotspots dieser Tour wiedergeben.

Dolomiten 2020 Enrico Hegedüs

Dolomitenlandschaft

Die Dolomiten bilden eine einzigartige Bergszenerie.

Für mich war es die erste Reise in die Dolomiten und dazu noch eine Fototour mit meinen Fotofreunden Mike Meier und Heiko Valentin. Es ist eine beeindruckende Landschaft mit herausragenden Bergmassiven. Auf unserer Tour erlebten wir alle Wetterverhältnisse von schönem warmen Sonnenschein bis hin zum Schneehagel und heftigem Regen.

Da mich Mike und Heiko gut vorbereitet hatten, war ich aber zum Glück gut gerüstet, um mich jeder Wetterlage aureichend anzupassen. Einen neuen Fotorucksack und diverse spezielle Fotoausrüstung habe ich mir extra vor Beginn dieser Reise zugelegt. Eine Beschreibung der der gesamten Technik findet ihr auf unserem Blog.

Mike Meier

Aus „Knipserei“ wurde Fotoleidenschaft

Ab dem Jahr 2006 begann ich mich wirklich ernsthaft mit der Fotografie zu beschäftigen. Bildaufbau, Perspektive, Goldener Schnitt, etc. waren bis dahin Böhmische Dörfer für mich. Im besagten Jahr stieß ich auf den „Fotostammtisch Hoyerswerda“  und fing an, mich mit der Fotografie intensiv  auseinanderzusetzen.

Das Interessante an der Fotografie ist ihre Vielfältigkeit. Deshalb erstreckt sich mein Spektrum von der Technik- über die Landschafts- und Reise- bis hin zur Portrait- und Hochzeitsfotografie.  Dabei  ist das bei weitem noch nicht alles!

In letzter Zeit haben mein besonderes Interesse Nachtfotografie und Ligthpainting geweckt, denen ich mich zurzeit verstärkt widme, um es noch ausbaufähiger zu gestalten.

Auch, wenn ich gern mal allein fotografieren gehe –  am meisten Spaß macht es doch mit Gleichgesinnten! Dann kann man seine Freude am Hobby teilen und obendrein immer noch etwas dazulernen.

Heiko Valentin

Landschaften sind meine Passion

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Fotografie und investiere viel Freizeit in diese wunderbare Leidenschaft. Waren es zum Anfang ausschließlich Natur- und Landschaftsaufnahmen, so fotografiere ich heute auch Hochzeiten und widme mich auch ab und zu der Portraitsfotografie.

Seit Oktober 2012 bin ich aktiv beim Fotostammtisch Hoyerswerda mit dabei.

Meine besonderen Skills:  Für die Landschaftsaufnahmen nutze ich neben einer DSLR- bzw. SLR-Kamera, ein Weitwinkel- oder Teleobjektiv und optische Filter in höchster Güte. Zum einen kann ich damit den Himmel gegenüber dem Vordergrund etwas abdunkeln, die Belichtungszeit verlängern und Spiegelungen auf Glas, Wasser oder metallischen Oberflächen entfernen. Zum anderen kann ich damit gleichzeitig die Sättigung der Farben verstärken.

 

Making-of

Fotografen unter sich …

Wie sagt man so schön, hinter den Kulissen spielt sich das wahre Leben ab. Schöne oder gelungene Fotos sind für den Betrachter das eine, aber die Arbeit und der Aufwand bei der Entstehung der Motive sind oft das Unsichtbare für unser Auge.

Folgende Fotos geben einen kleinen aber manchmal auch schmunzelnden Einblick hinter die Kulissen von drei Hobbyfotografen aus der Lausitz bei Ihrer Arbeit in den wunderschönen Dolomiten.

 

 

Danke Mike und Heiko

bis zum nächsten mal

An dieser Stelle möchte ich meinen Fotokollegen Mike und Heiko für die 10 gemeinsamen, erlebnisreichen und aufregenden Tage in den Dolomiten, Danke sagen.

Ich habe viele neue Techniken rund um Langzeitbelichtung dazugelernt. Zudem habe ich in der Planung und Umsetzung von Fotoreisen bis ins kleinste Detail viel Erfahrung sammeln können.

Sollte mein Beitrag euer Interesse geweckt haben oder solltet ihr Fragen zu meinen Fotos haben, dann folgt meinem Blog zu dieser Reise oder schreibt ein Kommentar auf der Projektseite.

Enrico Hegedüs

ENRICO HEGEDÜS

Der Fotograf hinter der Kamera.

Ich bin in der Lausitz aufgewachsen und wohne heute in Hoyerswerda. Vor mehr als zehn Jahren begann ich mich intensiver mit der Fotografie zu beschäftigen. Die Leidenschaft für atmosphärische Motive und die Vielfältigkeit der technischen Umsetzung von Bildmotiven haben mich zunehmend dazu inspiriert, Reisen fotgrafisch festzuhalten und auf meiner Hompage zu präsentieren.

Fotografie bedeutet für mich,  kreativ auf meine Art und Weise zu sein und die erlebten Erinnerungen zu konservieren. Sicher – es sind schon viele Fotos an den faszinierenden Orten dieser Erde gemacht worden, und doch hat jedes Foto seine ganz eigene Geschichte. Und genau diese Geschichten und einzigartigen Momente möchte ich mit anderen Menschen teilen.